Selecteer een pagina
Ich schreibe für mich. Und hoffentlich für dich. Du bist Mit-Heldin, Arzt oder Optiker oder du arbeitest bei einer Augenorganisation. Du kennst mich persönlich oder nicht. Du liest mit offenem Herzen.

Darum

Ich will mir und meinen Mit-Heldinnen eine Stimme und mehr Sichtbarkeit geben.

Ich will Aha-Effekte, Erkennen, Auseinandersetzung, Austausch und Netzwerk.

Ich will mehr echte Verbindungen mit Fachleuten schaffen.

Ich will mich und uns als die Helden und Heldinnen fühlen lassen, die wir sind.

Darum

Extreme Kurzsichtigkeit. Es finden sich nur wenige Informationen, wir kommen kaum vor. Erst, wenn wir noch eine Makuladegeneration oder Glaukom als Folge hinzubekommen, dann gehören wir dazu. So zumindest meine Erfahrung. Bis April 2017 fühlte ich mich nirgends zugehörig. Ich bestand quasi nicht. Wir in der “Zwischengruppe” sind nicht behindert genug, nicht gesund genug. Irgendwie nicht interessant. Vergünstigungen, andere Bedingungen für den Arbeitsplatz? Werden Sie erst einmal wirklich behindert. Unsichtbar. Von außen nicht sichtbar. Kaum wahrgenommen. Uneindeutig. Darum.

 

 

 

Skip to content